Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Jahreshauptversammlung der Löschgruppe Scharfenberg am 06.01.2024

Von Thorsten Hillebrand

Zur Jahreshauptversammlung konnte Löschgruppenführer Dirk Schulte den Stv. Leiter
der Feuerwehr Brilon Manuel Henke, den Leiter der Ordnungsabteilung Klaus Wrede,
Ortsvorsteher Lukas Wittmann und das Ratsmitglied Heinz-Gerd Gehling sowie die
aktiven Kameraden der Einsatzabteilung und besonders die Kameraden der Alters und
Ehrenabteilung begrüßen.

Löschgruppenführer Dirk Schulte konnte in seinem Jahresbericht von 13 Einsätzen
berichten die von der Löschgruppe abgearbeitet wurden. Neben den normalen
Dienstabenden wurden von den Kameraden zahlreiche Lehrgänge und Seminare auf
Stadt, Kreis und Landesebene besucht.
Auch für die Dorfgemeinschaft engagierte man sich bei Arbeitseinsätzen,
Veranstaltungen und Festen.
Die Löschgruppe leistete im Jahr 2023 1954 Stunden Ehrenamt zum Wohle der
Bürgerinnen und Bürger.
Da die 6-jährige Amtszeit der Löschgruppenführung von Dirk Schulte, Heiko Schluer
und Jonas Rieke zu Ende ging fand eine Anhörung der Löschgruppe durch den Stv.
Leiter der Feuerwehr Manuel Henke statt.
Heiko Schluer stellte sich nach 17 Jahren in der Löschgruppenführung nicht mehr zur
Verfügung um das Amt in jüngere Hände abzugeben. Für seinen großen Einsatz dankte
ihm die Löschgruppe recht herzlich.
Dirk Schulte als Löschgruppenführer und Jonas Rieke als Stellvertreter wurden in ihren
Ämtern bestätigt und für weitere 6 Jahre ernannt. Als neuer 2. Stellvertreter wurde
Jonas Fehst in den Kreis der Löschgruppenführung berufen.

Beim Punkt Grußworten bedankte sich Manuel Henke im Namen des
Stadtfeuerwehrverbandes für die geleistete Arbeit, dankte Rat und Verwaltung für die
bereitgestellten Mittel.
Der Leiter der Ordnungsabteilung Klaus Wrede überbrachte die Grüße vom
Bürgermeister Rat und Verwaltung. Ortsvorsteher Lukas Wittmann bedankte sich im
Namen der Scharfenberger Bevölkerung. Ratsmitglied Heinz-Gerd Gehling überbrachte
die Grüße von Rat und Politik.

Beim Tagesordnungspunkt Beförderungen wurden durch den Stv. Leiter der Feuerwehr
Manuel Henke der Kamerad Michael Wienand zum Oberfeuerwehrmann, Timo
Hillebrand und Jonas Fehst zum Unterbrandmeister und Jonas Rieke zum
Hauptbrandmeister befördert.

Die Ehrungen wurden durch den Leiter der Ordnungsabteilung Klaus Wrede
durchgeführt.
Für 25-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr erhielt der Kamerad Tillmann Klose das
Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber vom Land NRW. Danach wurde die Kameraden Uwe
Hillebrand, Josef Happe und Michael Prior für 35-jährige Mitgliedschaft in der
Feuerwehr mit dem Ehrenzeichen in Gold vom Land NRW ausgezeichnet.

 

Zurück zum Anfang